Montag, 13. September 2010

Urban Arrow ... ab Frühjahr 2011 ist's soweit!

Schön verbaute und starke Motorisierung von Bosch (DE).
Die Einheit liegt bestens geschützt im Rahmen.

Die Lenkung ist keine Neuerfindung - hier sieht man deutlich, dass der Konstrukteur selber jahrelang das Original Bakfiets von Van Andel (Azor Bikes) gefahren ist. Schönes Detail: Die Beleuchtung (LED's) ist in den beiden Rohren verbaut. Damit wird auch im Verkehr ein deutliches Zeichen gesetzt.

Der Kettenkasten und das Ausfallende ... Faszinierende Details aus Alu.

Ein Blick in die "Box" vom Urban Arrow zeigt wie hochwertig das Rad gebaut ist.
Die Energiezentrale befindet sich unter der Sitzbank.

EuroBike 2010 _ es mutet an wie ein Ufo von einem anderen Planet - das brandneue Urban Arrow Transportrad aus Amsterdam. Dieses moderne Transportrad setzt neue Massstäbe in Sachen Motorisierung und Materialisierung. Der kunstvoll geschwungene Alurahmen des Prototyps weist eine hohe Steifigkeit auf. Die Kiste ist aus weichem Material gepolstert und der e-Motor (vermutlich von Bosch (DE)) ist mit Sicherheit eine zuverlässige Trethilfe am Berg. Weitere Infos folgen in Kürze an dieser Stelle.

Fotos © by Henry Cutler / WorkCycles Amsterdam

1 Kommentar:

Matthias hat gesagt…

wann, wo und zu welchen preis kann man kaufen?
bitte um info
m.rincon@rincon.de

matthias rincón aus köln